Die Nachrichten
Die Nachrichten

JerusalemEU verlangt von Israel sofortigen Abriss-Stopp

Israelische Sicherheitskräfte bereiten die Zerstörung eines von Palästinensern bewohnten Hauses vor.  (AHMAD GHARABLI / AFP)
Israelische Sicherheitskräfte bereiten die Zerstörung eines von Palästinensern bewohnten Hauses vor. (AHMAD GHARABLI / AFP)

Die Europäische Union verlangt von Israel, den Abriss mehrerer Gebäude am Ostrand von Jerusalem sofort zu stoppen.

Die israelische Siedlungspolitik sei nach internationalem Recht illegal, erklärte ein Sprecher der EU-Außenbeauftragten Mogherini in Brüssel. Man erwarte, dass die israelischen Behörden die laufenden Arbeiten unverzüglich einstellten. Israelische Truppen hatten heute früh damit begonnen, einige von Palästinensern bewohnte Häuser in Sur Baher südlich von Jerusalem abzureißen. Zur Begründung hieß es, die Gebäude seien zu nah an der militärischen Sperranlage errichtet worden. Dort könnten sich Attentäter verbergen. Die palästinensische Autonomiebehörde befürchtet, dass der Abriss der Häuser ein Präzedenzfall für andere Ortschaften entlang der Sperranlagen sein könnte.