Die Nachrichten
Die Nachrichten

KanadaPrognosen sehen regierende Liberale nach vorgezogener Parlamentswahl vorn

Kanadische Wählerinnen und Wähler stehenunter Einhaltung der Abstandsregeln Schlange vor einem Wahllokal (Andrew Vaughan/The Canadian Press/AP/dpa )
Schlange vor einem Wahllokal im kanadischen Halifax (Andrew Vaughan/The Canadian Press/AP/dpa )

In Kanada hat Premierminister Trudeau die vorgezogene Parlamentswahl offenbar gewonnen, die absolute Mehrheit aber verfehlt.

Nach bislang veröffentlichten Prognosen liegen die regierenden Liberalen in 156 Wahlkreisen vorn, die Konservativen in 123. Deren Vorsitzender O'Toole gestand seine Niederlage inzwischen ein. - Trudeau regiert das nordamerikanische Land seit 2015. Bei seiner Wiederwahl vor knapp zwei Jahren waren seine Liberalen zwar stärkste Kraft geworden, für eine eigene Mehrheit im Parlament reichte es jedoch nicht mehr. Seither regierte er mit einer Minderheitsregierung. Mitte August hatte er die vorgezogenen Parlamentswahlen angesetzt, in der Hoffnung auf eine absolute Mehrheit der Stimmen angesichts seiner als erfolgreich geltenden Corona-Politik. Kanada zählt zu den Ländern mit der höchsten Impfquote.

Diese Nachricht wurde am 21.09.2021 im Programm Deutschlandfunk gesendet.