Die Nachrichten
Die Nachrichten

Kanzlerkandidatin der GrünenGlückwünsche aus Regierung und Opposition

Baerbock vor einer Wand mit Sonnenblume und dem Schriftzug Gruene.de (dpa-Bildfunk / Kay Nietfeld)
Die Grünen-Vorsitzende Annalena Baerbock bei der Vorstellung des Grünen-Wahlprogramms für die Bundestagswahl (dpa-Bildfunk / Kay Nietfeld)

Vertreter fast aller Bundestagsparteien haben der Grünen-Vorsitzenden Baerbock zu ihrer Nominierung als Kanzlerkandidatin gratuliert.

Bundeskanzlerin Merkel beglückwünschte sie zur Spitzenkandidatur für die Bundestagswahl im Herbst. CDU-Chef Laschet sicherte Baerbock einen fairen Umgang im Wahlkampf zu. Die SPD-Vorsitzenden Esken und Walter-Borjans teilten mit, man freue sich auf konstruktive Diskussionen. Linken-Fraktionschef Bartsch betonte, Demokratie lebe vom Wechsel. Er hoffe auf einen spannenden Wahlkampf. Auch FDP-Chef Lindner meinte, er freue sich auf den politischen Ideenaustausch.

AfD-Chef Meuthen warnte dagegen, mit Baerbock und ihren Parteikollegen in einer Regierung drohten totalitäres Denken und selbstmörderischer Klimafanatismus.

Diese Nachricht wurde am 19.04.2021 im Programm Deutschlandfunk gesendet.