Dienstag, 20.11.2018
 
StartseiteSprechstundeVon Übergängen und Krisen23.10.2018

Kinder und JugendlicheVon Übergängen und Krisen

Erwachsenwerden, das ist ein langer Weg. Mit vielen Etappen, die Kinder und Jugendliche durchlaufen, um ihre Fertigkeiten, ihre Persönlichkeit und ihre sozialen Kompetenzen auszubilden. Krisen gehören auf dem Weg für alle Kinder dazu - nicht nur die berühmte Trotzphase oder die Pubertät.

Moderation: Christian Floto

Hören Sie unsere Beiträge in der Dlf Audiothek
Junges Mädchen als Opfer von häuslicher Gewalt | (picture alliance / Photoshot)
Wie kann man Kindern und Jugendlichen in problematischen Situationen helfen? (picture alliance / Photoshot)
  • E-Mail
  • Teilen
  • Tweet
  • Drucken
  • Podcast

Meist können Kinder und Familien diese Krisen selber meistern - aber manchmal ist es wichtig, sich Hilfe zu holen.

Hörertel.: 00800 – 4464 4464
sprechstunde@deutschlandfunk.de

Aktuelle Informationen aus der Medizin:

Haushaltsunfälle: Der gefährlichste Ort im Leben.
Interview mit Professor Dr. med. Joachim Windolf, Direktor der Klinik für Unfall- und Handchirurgie, Universitätsklinikum Düsseldorf

Fertiggerichte: In kleinen Schritten sollen Fett, Salz und Zucker reduziert werden. 
Interview mit Prof. Dr. med. Karsten Müssig, stellvertretender Direktor der Klinik für Endokrinologie und Diabetologie, Universitätsklinik Düsseldorf     

Wiederbelebung: Jeder kann Leben retten. Der weltweite "Restart a Heart"-Tag

Radiolexikon Gesundheit. Justin Westhoff:  Pilzvergiftung.

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk