Die Nachrichten
Die Nachrichten

KlangkunstHörspiel-Preis für Paul Plamper

Im Bild der Regisseur und Autor für Theater und Hörspiel Paul Plamper. (imago stock&people)
Preisträger Paul Plamper (imago stock&people)

Der Hörspielautor und Klangkünstler Paul Plamper erhält den mit 10.000 Euro dotierten Günter-Eich-Preis 2021.

Wie die Stifterin des Preises, die Medienstiftung der Sparkasse Leipzig, erklärte, schaffe es Plamper bei seiner Themenwahl und Aufbereitung der Stoffe stets die zeitgenösse Relevanz von Hörspielen hervorzuheben.

Der Preis soll im Sommer 2021 in Leipzig übergeben werden. Er ist für Autoren und Autorinnen bestimmt, die sich besonders um das deutschsprachige Hörspiel verdient gemacht haben. Die Auszeichnung wird in Erinnnerung an Günter Eich, einen der wichtigsten Hörspielautoren der deutschen Nachkriegszeit, verliehen.

Der 1972 geborene Plamper hat für verschiedene öffentlich-rechtliche Sender Hörspiele geschrieben, auch für den Deutschlandfunk.