Die Nachrichten
Die Nachrichten

KlimaaktivistinGreta Thunberg wird mit Briefmarke gewürdigt

Greta Thunberg demonstriert am 30.11.2018 vor dem Parlament in Stockholm.  (picture alliance / TT / kod / Hanna Franzén)
Wie alles begann: Die damals 15-jährige Schülerin Greta Thunberg demonstriert jeden Freitag vor dem Parlament in Stockholm. Bald schließen sich ihr Tausende Schüler an. (picture alliance / TT / kod / Hanna Franzén)

In Schweden ist ab heute eine Briefmarke mit dem Konterfei von Greta Thunberg im Umlauf.

Auf der Marke ist Thunberg in ihrem bekannten gelben Regenmantel abgebildet. Die Leiterin der Briefmarkenabteilung von PostNord, Kristina Olofsdotter, sagte, "wir hoffen, dass wir als großes Unternehmen mit Hilfe einer kleinen Briefmarke ein Licht auf die sehr wichtige Klimafrage werfen können." Mehrere Millionen der Briefmarken würden ausgegeben.

Die Briefmarke ist Teil eines Sets, welches sich mit der Umwelt und den Zielen des schwedischen Parlaments auseinandersetzt, die Natur des Landes für künftige Generationen zu erhalten.

Thunberg erlangte 2018 weltweite Berühmtheit, nachdem sie aus Protest gegen die Klimapolitik jeden Freitag den Schulbesuch verweigert und stattdessen vor dem schwedischen Parlament demonstriert hatte. Innerhalb weniger Monate hatten sich mehr als 2 Millionen Schülerinnen und Schüler in 135 Ländern Thunbergs Kampagne "Skolstreijk för Klimatet" angeschlossen.

Diese Nachricht wurde am 14.01.2021 im Programm Deutschlandfunk gesendet.