Die Nachrichten
Die Nachrichten

KlimaschutzUmwelthilfe reicht Klage gegen BMW und Mercedes-Benz ein

Das Logo der Deutschen Umwelthilfe an der Geschäftsstelle in Berlin (imago / Steinach)
Die Deutsche Umwelthilfe hat Klimaklagen gegen Mercedes und BMW eingereicht. (imago / Steinach)

Die Deutsche Umwelthilfe hat ihre Klimaklagen gegen die Autobauer BMW und Mercedes-Benz auf den Weg gebracht.

Eine Sprecherin sagte, die Schriften seien bei den zuständigen Landgerichten in München und Stuttgart eingereicht worden. Der Verein fordert von den Autobauern einen klimagerechten Umbau der Unternehmen. Dies soll durch eine deutliche Reduzierung des CO2-Ausstoßes der Fahrzeuge erreicht werden. Die beiden Autobauer sollen dazu unter anderem den Verkauf von Pkw mit Verbrennermotoren einstellen.

Diese Nachricht wurde am 21.09.2021 im Programm Deutschlandfunk gesendet.