Die Nachrichten
Die Nachrichten

KlimawandelStudie: Strommarkt muss flexibler und Bürger sollten mehr beteiligt werden

Solarkraftwerk, endlose Solarpaneele, Symbolbild *** Solar power plant endless solar panels symbolic image (imago / Andreas Vitting)
Mehr Solarpaneele müssen auf die Dächer, um die Klimaziele in Deutschland zu erreichen (imago / Andreas Vitting)

Damit Deutschland seine Klimaziele erreichen kann, muss die Energiewende einer Studie zufolge energischer vorangetriegen werden.

Vor allem müsse der Strommarkt flexibler gestaltet und die Bürger stärker beteiligt werden, heißt es darin. Als Beispiel wird die Installation von intelligenten Stromzählern und Energiespeichern genannt. Die Vergleichsstudie hat für diese Empfehlung mehrere Faktoren in zwölf europäischen Ländern untersucht. Unter anderem ging es um Fragen des Marktzugangs sowie um Innovationskraft und technologische Aspekte. Finnland, Norwegen und Schweden standen bei der Betrachtung insgesamt an der Spitze, Deutschland erreichte nur drei von fünf möglichen Punkten. Das liege unter anderem daran, dass der Anteil erneuerbarer Energien in Deutschland wegen des hohen Bedarfs nur 41 Prozent am gesamten Stromverbrauch betrage - während etwa Norwegen mehr Strom aus erneuerbaren Energien produziere als es brauche.

Diese Nachricht wurde am 21.09.2021 im Programm Deutschlandfunk gesendet.