Samstag, 24. September 2022

Australien
Knapp 200 Grindwale verendet - mehrere weitere konnten gerettet werden

Tierschützer haben 32 der insgesamt 230 an der Küste Tasmaniens gestrandeten Grindwale wieder zurück ins Meer gebracht.

23.09.2022

    Gestrandete Grindwale an der Küste Tasmaniens
    Gestrandete Grindwale an der Küste Tasmaniens (dpa/THE ADVOCATE)
    Überlebt hätten insgesamt 35 Tiere, teilte ein Vertreter der örtlichen Tierschutzbehörde mit. Zu den verbliebenen drei Walen habe man zunächst nicht gelangen können, man werde aber weiter versuchen, auch sie zu retten.
    Die Tiere waren an der Westküste des australischen Staats entdeckt worden. Biologen untersuchen die Körper der toten Wale nun auf Giftstoffe, um die Ursache für das Sterben zu ermitteln.
    Diese Nachricht wurde am 23.09.2022 im Programm Deutschlandfunk gesendet.