Dienstag, 11.05.2021
 
Seit 05:05 Uhr Informationen am Morgen

SymposiumKölner Kongress 2018 - Erzählen in den Medien

Deutschlandfunk, Raderberggürtel 4002.03.2018 19:15 Uhr, Köln
Kölner Kongress 2018 Veranstaltungskalender (Deutschlandradio)

Kölner Kongress 2018

Erzählen in den Medien
Radioperformances, Vorträge, Gespräche, Installationen
Am 2. - 3. März im Funkhaus Köln und im Deutschlandfunk

Im vergangenen Jahr wagten wir den Sprung ins kalte Wasser, 2018 folgt die Neuauflage des immer wieder heißen Themas: Wie erzählen wir Fiktionen und Dokumentationen in den unterschiedlichen ineinandergreifenden Medien, die heute zum Alltag aller gehören: für Leser, User, Macher, Infonerds, Podcastkenner oder Hörspielfans?

Mit einem Symposium über Erzählen in den Medien und zwei Live-Radioperformances aus dem Kammermusiksaal des Deutschlandfunks laden wir zum zweiten Mal zahlreiche internationale Vertreter des medialen Erzählens und ein großes Publikum bei freiem Eintritt zum Austausch in das Funkhaus am Kölner Raderberggürtel.

Detaillierte Informationen zur Veranstaltung finden Sie unter http://www.deutschlandfunk.de/koelner-kongress-2018.3494.de.html.

Wir wünschen gute Unterhaltung und bleibende Eindrücke vom Kölner Kongress 2018.

Kommende Veranstaltungen

Programmtipps

Ein Pfleger massiert in einem Seniorenzentrum in Stuttgart die Hand einer alten Frau. (AP)
Featurearchiv – Sorgen (3/3)Pflegenotstand. Von der Ökonomie des Sozialen
Das Feature 11.05.2021 | 19:15 Uhr

Bereits 2050 werden ein Drittel unserer Gesellschaft über 65 Jahre alt sein. Schon jetzt arbeitet das deutsche Gesundheitssystem an der Grenze zur Überlastung. Berichte über unzumutbare Zustände in Alten- und Pflegeheimen häufen sich: Heimpatienten werden vernachlässigt, misshandelt oder sogar getötet. Sonthofen, Wachtberg und Charité sind zu traurigen Synonymen für Tötungsexzesse im Pflegezusammenhang geworden.

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk