Donnerstag, 24.01.2019
 
Seit 05:05 Uhr Informationen am Morgen

SymposiumKölner Kongress 2018 - Erzählen in den Medien

Deutschlandfunk, Raderberggürtel 4002.03.2018 19:15 Uhr, Köln
Kölner Kongress 2018 Veranstaltungskalender (Deutschlandradio)

Kölner Kongress 2018

Erzählen in den Medien
Radioperformances, Vorträge, Gespräche, Installationen
Am 2. - 3. März im Funkhaus Köln und im Deutschlandfunk

Im vergangenen Jahr wagten wir den Sprung ins kalte Wasser, 2018 folgt die Neuauflage des immer wieder heißen Themas: Wie erzählen wir Fiktionen und Dokumentationen in den unterschiedlichen ineinandergreifenden Medien, die heute zum Alltag aller gehören: für Leser, User, Macher, Infonerds, Podcastkenner oder Hörspielfans?

Mit einem Symposium über Erzählen in den Medien und zwei Live-Radioperformances aus dem Kammermusiksaal des Deutschlandfunks laden wir zum zweiten Mal zahlreiche internationale Vertreter des medialen Erzählens und ein großes Publikum bei freiem Eintritt zum Austausch in das Funkhaus am Kölner Raderberggürtel.

Detaillierte Informationen zur Veranstaltung finden Sie unter http://www.deutschlandfunk.de/koelner-kongress-2018.3494.de.html.

Wir wünschen gute Unterhaltung und bleibende Eindrücke vom Kölner Kongress 2018.

Programmtipps

Köln, Packungen mit Rinderhackfleisch mit den Haltungskennzeichnungen der Stufe "Stallhaltung" und "Bio" liegen in einem Supermarkt des Lebensmitteldiscounter Penny im Kühlregal. Deutschlands Discounter informieren bei Fleischprodukten immer öfter über die Haltungsbedingungen der Tiere.  (dpa/Marius Becker)
FleischkonsumGesundheit versus Haltung
Marktplatz 24.01.2019 | 10:10 Uhr

An der Frage des Fleischverzehrs entzünden sich die Gemüter. Zwar enthält es wertvolle Nährstoffe, doch ein zu hoher Konsum kann zu Erkrankungen führen. Ethisch fragwürdig ist, dass Tiere getötet werden und die Produktion Umwelt und Klima belastet. Unter welchen Bedingungen kann Fleisch mit gutem Gewissen verzehrt werden?

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk