Die Nachrichten

Die Nachrichten

Die Nachrichten

KolumbienErmittlungen wegen Polizeigewalt

Menschen sind in der kolumbianischen Stadt Medellin auf der Straße un dprotestieren gegen Polizeigewalt.  (JOAQUIN SARMIENTO / AFP)
Protest gegen Polizeigewalt in der kolumbianischen Stadt Medellin. (JOAQUIN SARMIENTO / AFP)

In Kolumbien wird nach der gewalttätigen Niederschlagung von Protesten derzeit gegen fast 60 Polizisten ermittelt.

Medienberichten zufolge wird ihnen vorgeworfen, auf Demonstranten geschossen zu haben. In den vergangenen Tagen waren bei Protesten gegen die Polizeigewalt mindestens 12 Menschen getötet worden. Es gab hunderte Verletzte, darunter zahlreiche Polizisten.

Auslöser für die Proteste war ein Video, auf dem zu sehen ist, wie zwei Polizisten mindestens zehnmal einen Elektro-Taser gegen einen bereits am Boden liegenden Mann einsetzten. Der Mann soll anschließend in einer Polizeistation zu Tode geprügelt worden sein.

Diese Nachricht wurde am 15.09.2020 im Programm Deutschlandfunk gesendet.