Donnerstag, 06. Oktober 2022

Zum Tod des Pianisten und Dirigenten Lars Vogt
Kommunikator und Teamplayer

Mit Brahms betrat Lars Vogt die internationale Solistenbühne. Er selbst sagte aber immer: "Ich bin passionierter Kammermusiker." Er gründete mit Freunden sein "Spannungen Festival". Dort moderierte regelmäßig unsere Kollegin Maja Ellmenreich. Sie erinnert an ihn.

Von Maja Ellmenreich | 05. September 2022, 20:12 Uhr

Der Pianist Lars Vogt sitzt am Klavier und hat die Arme auf das Instrument gestützt und schaut in die Kamera, während vor ihm ein aufgeschlagenes Notenheft liegt.
Der Pianist und Dirigent Lars Vogt hinterlässt Familie, Fans und vor allem einen großen musikalischen Freundeskreis, mit denen er beim "Spannungen Festival" spielte und die Initiative "Rhapsody in school" gründete. (Anna Reszniak)