Die Nachrichten

Deutschlandfunk24 Die Nachrichten

Die Nachrichten

KongoWieder Angriff auf Ebola-Zentrum

Demokratische Republik Kongo: Gesundheitspersonal in einer Ebola-Sicherheitszone nahe Mbandaka (AFP / Junior D. KANNAH)
Im Kongo ist wieder ein Ebola-Zentrum angegriffen worden - hier ein Archivbild einer Einrichtung von Juni 2018. (AFP / Junior D. KANNAH)

In der Demokratischen Republik Kongo ist wieder ein Zentrum für Ebola-Patienten angegriffen worden.

Die Behörden in der Provinz Nord-Kivu im Osten des Landes teilten mit, aufgebrachte Dorfbewohner hätten die Einrichtung niedergebrannt und auch Fahrzeuge von Helfern in Brand gesetzt.

In den vergangenen Wochen hatte es immer wieder Angriffe auf Ebola-Zentren gegeben. In der Bevölkerung herrscht ein großes Misstrauen gegenüber den Helfern, manche Angriffe gehen aber auch auf bewaffnete Milizen zurück. Die Weltgesundheitsorganisation äußerte sich nach dem jüngsten Überfall erneut besorgt. Die Organisation "Ärzte ohne Grenzen hat sich bereits aus einigen Orten zurückgezogen.