Die Nachrichten
Die Nachrichten

KongsbergMehrere Tote bei Attacke mit Pfeil und Bogen in Norwegen - Verdächtiger festgenommen

Polizisten nahe des Tatorts mit Spürhund (Håkon Mosvold Larsen/NTB/dpa +++ dpa-Bildfunk +++)
Polizisten nahe des Tatorts (Håkon Mosvold Larsen/NTB/dpa +++ dpa-Bildfunk +++)

Im norwegischen Kongsberg westlich von Oslo sind fünf Menschen getötet und zwei weitere verletzt worden.

Das teilte die Polizei am späten Abend mit. Ein Mann habe an verschiedenen Orten im Stadtzentrum mit Pfeil und Bogen auf Passanten geschossen. Den mutmaßlichen Täter habe man in Gewahrsam nehmen können. Nach den bisherigen Informationen der Polizei soll der Mann allein gehandelt haben. Angaben zu möglichen Motiven liegen noch nicht vor. Norwegens scheidende Ministerpräsidentin Solberg sprach von einer furchtbaren Tat und drückte den Betroffenen in Kongsberg ihre Anteilnahme aus. Sie ergänzte, es sei wichtig, zu unterstreichen, dass man noch nichts Genaueres zu dem Vorfall wisse.

Diese Nachricht wurde am 13.10.2021 im Programm Deutschlandfunk gesendet.