Die Nachrichten

Deutschlandfunk24 Die Nachrichten

Die Nachrichten

KonjunkturDeutsche Wirtschaft tritt auf der Stelle

Ein Frachtschiff fährt bei Brunsbüttel in den Nord Ostsee Kanal (imago stock&people)
Ein Frachtschiff fährt bei Brunsbüttel in den Nord Ostsee Kanal (imago stock&people)

Die deutsche Wirtschaft ist im vergangenen Jahr etwas schwächer gewachsen als zunächst berechnet.

Wie das Statistische Bundesamt in Wiesbaden mitteilte, stieg das Bruttoinlandsprodukt 2018 um 1,4 Prozent. Die Behörde war nach ersten Daten noch von einem Plus von 1,5 Prozent ausgegangen.

Derzeit stagniert die Wirtschaft. In den letzten drei Monaten des Jahres betrug die Entwicklung im Vergleich zum Vorquartal null Prozent. Im dritten Quartal war die Wirtschaftsleistung sogar geschrumpft.