Samstag, 07.12.2019
 
Seit 13:10 Uhr Themen der Woche
StartseiteKontroversMuss der Staat mehr investieren?07.10.2019

Konjunktureinbruch in DeutschlandMuss der Staat mehr investieren?

Die Anzeichen sind nicht mehr zu übersehen - die Wirtschaft in Deutschland schwächelt. Was also tun, wenn der Abschwung kommt?

Moderation: Jasper Barenberg

Hören Sie unsere Beiträge in der Dlf Audiothek
Fallende Dax-Kurve im Handelssaal der Deutschen Börse in Frankfurt am Main. Foto: Frank Rumpenhorst | Verwendung weltweit (dpa Themendienst)
Dax-Kurve an der Frankfurter Börse: Droht die Rezession? (dpa Themendienst)

Die einen beharren auf solider Haushaltspolitik und darauf, dass der Staat nicht mehr ausgeben soll, als er einnimmt. Andere plädieren dafür, die Schuldenregeln zu lockern, damit der Staat den notwendigen Wandel der Wirtschaft aktiv mitgestaltet.

Gesprächsgäste:

  • Anja Hajduk, stellvertretende Vorsitzende der Grünen im Bundestag
  • Eckhardt Rehberg, CDU, haushaltspolitischer  Sprecher der Union im Bundestages
  • Jens Südekum, Professor für Internationale Volkswirtschaftslehrer an der Universität Düsseldorf

Sie, liebe Hörerinnen und Hörer, sind herzlich eingeladen, sich an der Diskussion zu beteiligen. Wir freuen uns auf Ihren Anruf oder Ihre Mail. Telefon: 00800 – 4464 4464 (europaweit kostenfrei) und E-Mail: kontrovers@deutschlandfunk.de

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk