Die Nachrichten
Die Nachrichten

KonjunkturerholungSteuereinnahmen von Bund und Ländern im Plus

Ein Stapel von Euromünzen. (imago / Westend61)
Symbolbild Steuereinnahmen (imago / Westend61)

Die Steuereinnahmen von Bund und Ländern sind im August gestiegen.

Sie summierten sich auf 55,7 Milliarden Euro, wie aus dem in der Nacht veröffentlichten Monatsbericht des Bundesfinanzministeriums hervorgeht. Das seien 8,2 Prozent mehr als im pandemie-belasteten Vorjahresmonat gewesen. Begründet wird die positive Entwicklung der Steuereinnahmen unter anderem mit einer anhaltenden Konjunkturerholung nach dem Einbruch im Zuge der Corona-Krise.

Diese Nachricht wurde am 21.09.2021 im Programm Deutschlandfunk gesendet.