Die Nachrichten
Die Nachrichten

KrimKiew will Halbinsel unter Beobachtung der UNO stellen

Sie sehen das Logo der Vereinten Nationen - weiß auf blauem Grund. (imago / blickwinkel)
Das Logo der Vereinten Nationen - weiß auf blauem Grund. (imago / blickwinkel)

Die ukrainische Regierung will die Lage auf der von Russland annektierten Halbinsel Krim von den Vereinten Nationen überwachen lassen.

Der UNO-Botschafter des Landes legte der Vollversammlung in New York einen entsprechenden Entwurf vor. In dem Papier werden Moskau Menschenrechtsverletzungen auf der Krim vorgeworfen. - Die ukrainische Vorlage wird von 38 Ländern unterstützt, unter anderem von den USA. Russlands stellvertretender UNO-Botschafter Sagajnow kritisierte den Text als einseitig.