Die Nachrichten
Die Nachrichten

KrisenregionKerry und Ayrault im Nahen Osten

US-Außenminister Kerry und sein französischer Kollege Ayrault bei einem Treffen in Paris am 09.05.2016. (dpa/picture-alliance/Christophe Petit Tesson)
US-Außenminister Kerry und sein französischer Kollege Ayrault bei einem Treffen in Paris am 09.05.2016. (dpa/picture-alliance/Christophe Petit Tesson)

Die USA und Frankreich unternehmen einen neuen Versuch zur Lösung der Krisen im Nahen Osten.

US-Außenminister Kerry trifft sich heute im saudi-arabischen Dschidda mit König Salman. Dabei geht es um die Lage in Syrien, dem Jemen und Libyen. Im Laufe des Tages wird Kerry in Wien erwartet, wo er mit dem italienischen Außenminister Gentiloni und mit seinem russischen Kollegen Lawrow über die Krisenländer sprechen will. - Frankreichs Außenminister Ayrault kam in Jerusalem zu Beratungen mit dem israelischen Ministerpräsidenten Netanjahu zusammen. Geplant war auch ein Meinungsaustausch mit Palästinenser-Präsident Abbas.