Freitag, 22.11.2019
 
Seit 13:30 Uhr Nachrichten
StartseiteBüchermarktAlte irische und neue englische Literatur13.07.2016

KritikergesprächAlte irische und neue englische Literatur

Um irische und um englische Literatur geht es im Büchermarkt. Um Graham Swifts Erzählungsband "England und andere Stories", der 25 kurze Erzählungen mit offenem Ende versammelt, meisterlich reduziert vom Autor des berühmten Romans "Letzte Runde". Und um Máirtín Ó Cadhains kurzen Roman "Der Schlüssel".

Julia Schröder und Rainer Moritz im Gespräch mit Denis Scheck

Gebrauchte Bücher stehen in Kisten vor einem Antiquariat in Berlin (dpa / picture-alliance / Wolfram Steinberg)
Bücher stehen in Kisten vor einem Antiquariat in Berlin. (dpa / picture-alliance / Wolfram Steinberg)
Mehr zum Thema

Kritikergespräch Aus der Metropole in die Unterwelt

Kritikergespräch Scharfe Blicke und Vergänglichkeit

Kritikergespräch Das Liebesleben der Stimmen

Kritikergespräch Zwei Schwergewichte der Gegenwartsliteratur

Ó Cadhains Roman erschien vor über einem halben Jahrhundert in gälischer Sprache, wurde kürzlich erst ins Englische übersetzt und ist nun in der Übertragung von Gabriele Haefs auch auf deutsch erschienen.

Eingeladen zu einem Gespräch über diese beiden Bücher hat Denis Scheck Julia Schröder, freie Kritikerin in Stuttgart, und Rainer Moritz, den Leiter des Hamburger Literaturhauses.

Graham Swift: "England und andere Stories"
Máirtín Ó Cadhain: "Der Schlüssel"

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk