Montag, 16.12.2019
 
Seit 08:00 Uhr Nachrichten
StartseiteBüchermarktAus der Metropole in die Unterwelt12.07.2016

KritikergesprächAus der Metropole in die Unterwelt

Eine Fischerstochter von der Donau und ein erfolgloser Künstler lernen sich unter dramatischen Umständen in New York kennen. Was in Catalin Dorian Florescus virtuos erzählter Geschichte folgt, ist ein fabulierfreudiger Erzähltrip durch ein ganzes Jahrhundert zwischen Schwarzem Meer und der Weltmetropole. Das Kritikergespräch.

mit Martin Ebel und Pia Reinacher

Bücherstapel (imago / JOKER)
Neue Romane aus der Schweiz. (imago / JOKER)

Im zweiten besprochenen Buch von Charles Lewinsky geht es in die Tiefe: in die Unterwelt des Bösen. Die dem Untergang geweihte Figur im neuen Roman des Schweizer Bestsellerautors und Fernsehmoderators ist allerdings auch ein Stehaufmännchen.

Besprochene Bücher:
Catalin Dorian Florescu: "Der Mann, der das Glück bringt", C.H. Beck
und
Charles Lewinsky: "Andersen", Nagel & Kimche

Das komplette Gespräch können Sie mindestens sechs Monate nachhören.

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk