Sonntag, 05.07.2020
 
Seit 21:00 Uhr Nachrichten
StartseiteBücher für junge LeserDer Run auf Beethovens Locken 30.05.2020

KritikergesprächDer Run auf Beethovens Locken

Ludwig van Beethoven war kaum gestorben, da begann schon das Geschacher um sein Andenken. Sogar Reliquien wurden gejagt, erst verschwanden Locken, dann der Schädel des genialen Komponisten. Davon erzählen Peer Meter und der Zeichner Rem Broo in einer Graphic Novel zum 250. Geburtstag Beethovens

Sylvia Schwab und Tilman Spreckelsen im Gespräch mit Tanya Lieske

Hören Sie unsere Beiträge in der Dlf Audiothek
4 neue Bücher im Kinder- und Jugendbuch (Verlag Beltz & Gelberg, Gerstenberg, Fischer, Gerstenberg Verlag)
Vier neue Kinder- und Jugendbücher im Gespräch (Verlag Beltz & Gelberg, Gerstenberg, Fischer, Gerstenberg Verlag)
Mehr zum Thema

Kritikergespräch Von Wölfen und Sextanten

Kritikergespräch Von Gespenstern und Leuchttürmen

Kritikergespräch Neue Bücher über Helden

Kritikergespräch Mirjam Presslers Vermächtnis

Vier neue Bücher für junge Leser liegen auf dem Tisch der Kritiker Sylvia Schwab und Tilman Spreckelsen. Das neu aufgelegte Bilderbuch "Wenn Hasen gute Laune haben" war die erste Zusammenarbeit der Künstler Axel Scheffler und Franz Wittkamp. Es geht meistens menschlich zu bei den Hasen: "Was Befragungen ergeben, ahnen wir seit langer Zeit. Hasen, die alleine leben leiden unter Einsamkeit". Wer Text und Bild genau betrachtet, kann bemerken, dass auch der Grüffelo schon in der Kulisse wartet.

Die Grafikerin Gerda Raidt pflegt einen Stil zwischen Realismus und Comic. Bilderbücher aus einer Hand hat sie schon vorgelegt, unter anderem ein viel beachtetes Sachbuch über Müll. Jetzt debütiert sie mit einer gelungenen Erzählung über ein überbehütetes Kind: "Limonade Im Kirschbaum."

Martin Schäuble ist ein Autor, der sich für politische Themen interessiert. "Sein Reich" heißt sein jüngster Roman in dem er erzählt, wie der 15-jährige Juri in die Fänge der so genannten "Reichsbürger" gerät, das sind Menschen, die die Bundesrepublik als Staatsform ablehnen.  

Peer Meter und der Zeichner Rem Broo beschreiben in der Graphic Novel "Beethoven" was in den Tagen nach dem Tod des großen Komponisten geschah. Ein Buch, das sich damit beschäftigt, wie der Mythos Beethoven entstand.  

Axel Scheffler, Frantz Wittkamp: "Wenn Hasen gute Laune haben"
Beltz & Gelberg, Weinheim. 32 Seiten, 10,95 Euro

Gerda Raidt: "Limonade im Kirschbaum"
Gerstenberg Verlag, Hildesheim. 144 Seiten, 13 Euro

Martin Schäuble: "Sein Reich"
Fischer KJB, Frankfurt am Main. 240 Seiten, 14 Euro

Peer Meter, Rem Broo: "Beethoven. Unsterbliches Genie" 
Carlsen Verlag, Hamburg. 144 Seiten, 20 Euro

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk