Die Nachrichten
Die Nachrichten

Kunst auf der roten MeileHerbertstraße kurz für alle offen

Maaike Dirkx, Malerin aus den Niederlanden, steht im Rahmen der Aktion des Bündnisses «Sexy Aufstand Reeperbahn» vor ihrem Gemälde „Sexy Aufstand Reeperbahn 2.0“, Öl auf Leinwand, in der Herbertstraße. Einen Tag bevor Prostitution unter strengen Auflagen  (dpa)
Aktion des Bündnisses "Sexy Aufstand Reeperbahn" (dpa)

Mit einer Kunstaktion haben Sexarbeiterinnen in der Hamburger Herbertstraße auf Probleme bei der Prostitution aufmerksam gemacht.

Auf dem sonst für Frauen geschlossenen, rund 100 Meter langen Abschnitt nahe der Reeperbahn war eine Ausstellung mit Gemälden und Fotografien zu sehen. Interessierte durften auch einen Blick in die Häuser werfen. Auf den Bildern der Künstler war unter anderem zu sehen, wie die Prostituierten sich bei ihrer Arbeit präsentieren. Kurz vor Mitternacht soll die Ausstellung wieder abgebaut werden. Einige Sexarbeiterinnen wollen dann ihre Tätigkeit wieder aufnehmen. In der Corona-Pandemie durften sie zeitweise nicht ihrer Arbeit nachgehen.

Weiterführende Artikel zum Coronavirus

Wir haben ein Nachrichtenblog angelegt. Das bietet angesichts der zahlreichen Informationen einen Überblick über die wichtigsten aktuellen Entwicklungen.

+ Covid-19: Aktuelle Zahlen zum Coronavirus in Deutschland (Stand 10.06.)
+ Öffnungen: Diese Lockerungen gelten für Geimpfte und Genesene (Stand 02.06.)

Reisen und Corona-Pandemie weltweit

+ Neue Einreisebestimmungen: Für wen die Quarantäne wegfällt - und was dazu notwendig ist (Stand 08.06.)
+ "Grünes Zertifikat": So soll das Reisen für Geimpfte in der EU künftig ablaufen (Stand 08.06.)
+ Reisewarnung: Die aktuelle Liste der Risikogebiete (Stand 04.06.)
+ Virusvariante: Wie gefährlich ist die indische Delta-Variante? (Stand: 06.06.)

Informationen zu Impfungen

+ Digitale Unterstützung: Portale und Tools sollen bei Suche nach Impfterminen helfen (Stand 08.06.)
+ Covid-19-Impfstoffe: Wann ist eine Auffrischungsimpfung gegen das Coronavirus nötig? (Stand 09.06)
+ Impfungen: Sollten Schwangere gegen das Coronavirus geimpft werden? (Stand 19.05.)
+ Impfstoffe: Worum es bei der Freigabe von Patenten geht (Stand 08.05.)
+ Impfungen: Was über die Nebenwirkungen der Impfstoffe bekannt ist (Stand 02.06.)

Die Dlf-Nachrichten finden Sie auch bei Twitter unter: @DLFNachrichten.

Diese Nachricht wurde am 10.06.2021 im Programm Deutschlandfunk gesendet.