Sonntag, 24.10.2021
 
StartseiteCorsoKunstvolles Aufräumen zu Silvester27.12.2011

Kunstvolles Aufräumen zu Silvester

Gedanken über gute Vorsätze zum Jahreswechsel

Zu den populärsten guten Vorsätzen für das neue Jahr zählt das Aufräumen, also Altes anschauen und die Dinge aufräumen. Kabarettist Ursus Wehrli und Gartenbuch-Autor Jakob Augstein erklären ihre Sicht darauf - und was der Unterschied ist zwischen Aufräumen und Ordnung schaffen.

Von Claudia Cosmo

Ein unaufgeräumter Schreibtisch (Stock.XCHNG / Teak Sato)
Ein unaufgeräumter Schreibtisch (Stock.XCHNG / Teak Sato)

Der schweizer Kabarettist Ursus Wehrli hat mehrere erfolgreiche Bücher zum Thema Aufräumen geschrieben: "Die Kunst, aufzuräumen", "Kunst aufräumen" und "Noch mehr Kunst aufräumen". Und dann ist da noch der Verleger und Publizist Jakob Augstein, der Anfang Februar 2012 ein Gartenbuch und ein passendes Hörbuch herausbringen wird. Bei der Arbeit im Garten unterscheidet Jakob Augstein aber genau zwischen Aufräumen und Ordnung schaffen.

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk