Dienstag, 22.09.2020
 
Seit 20:10 Uhr Hörspiel

Nächste Sendung: 23.09.2020 10:08 Uhr

Länderzeit
Vorbild für andere Bundesländer?
Baden-Württemberg verbietet Schottergärten auf Privatgrundstücken

Gäste:
Adalbert Niemeyer-Lüllwitz, BUND NRW e.V.
Franz Untersteller, Minister für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft des Landes Baden-Württemberg
Dr. Kai H. Warnecke, Präsident Haus & Grund Deutschland
Tjards Wendebourg, Autor des Buches: „Der Kies muss weg. Gegen die Verschotterung unserer Vorgärten“
Am Mikrofon: Michael Roehl

Hörertel.: 00800 - 4464 4464
laenderzeit@deutschlandfunk.de

Für die einen gelten sie als ästhetische und pflegeleichte individuelle Gestaltungsmöglichkeit, für die anderen sind es schlichtweg „Gärten des Grauens“. Die Rede ist von sogenannten „Schottergärten“, die immer beliebter werden. Naturschützer warnen davor, dass diese Steinwüsten schlecht für Klima, Umwelt und Tierwelt sind. Vögeln bieten sie keine Nistmöglichkeiten, Insekten, Regenwürmern und Igeln keinen Lebensraum. Außerdem tragen sie nicht unerheblich zur Erderwärmung bei. In Baden-Württemberg ist nun das Anlegen von „grauen Gärten“ verboten worden. Schon bestehende sollen umgestaltet und begrünt werden. Auch andere Bundesländer denken über solche Maßnahmen nach.
MO DI MI DO FR SA SO
28 29 30 31 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 1

Podcast

Mit unseren Podcasts haben Sie die Sendung "Länderzeit" immer dabei: 

Diesen Link in Podcatcher einsetzen

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk