Montag, 25.10.2021
 
Seit 12:10 Uhr Informationen am Mittag

Landtagswahl Baden-Württemberg

Hintergrund

Baden-Württemberg vor der LandtagswahlWandel, Wein und Wohlstand

Die grün-schwarze Koalition in Stuttgart hat zuletzt viel gestritten: über Coronaregeln, Klimaschutz und Verkehrspolitik. Trotzdem könnte es eine Neuauflage dieser Regierung geben, die Umfragen sehen die Grünen vorn. Die CDU muss in ihrem einstigen Stammland mit Verlusten rechnen.

Kommunen in NötenDie fetten Jahre sind vorbei

Die Kleinstadt Sindelfingen in Baden-Württemberg profitierte wie so viele andere Kommunen Jahrzehnte von der florierenden Autoindustrie. Jetzt ist Krise angesagt. Die Steuereinnahmen brechen ein. Die einst reichen Städte müssen sparen.

Debattenkultur mit der AfDParlamentarische Provokationen

Seit die AfD in den Parlamenten vertreten ist, hat sich aus Sicht vieler Beobachter die Debattenkultur verändert. Für den Landtag in Stuttgart lässt sich das jetzt auch sprachwissenschaftlich bestätigen. Eine Studie im Auftrag von Dlf und SWR zeigt: Provokationen und Ordnungsrufe nehmen zu.

CDU-Parteitag in Baden-WürttembergArmin Laschet besteht seine erste Feuerprobe

weitere Beiträge

_______________

Der neue Bundes-Parteichef Armin Laschet auf dem Online-Parteitag der CDU Baden-Württemberg (picture alliance / dpa / Marijan Murat)

Aus der CDU in Baden-Württemberg gab es viel Unterstützung für Friedrich Merz - dort hatte der neue CDU-Chef Armin Laschet jetzt seinen ersten großen Auftritt. Er sei gut bei den Parteimitgliedern angekommen, kommentiert Katharina Thoms. Armin Laschet habe bei der Südwest-CDU die richtigen Knöpfe gedrückt.

Wahlen unter Coronabedingungen

Landtagswahl in Baden-WürttembergWie digitaler Wahlkampf funktioniert

Keine Kundgebungen mit Bundesprominenz, kein Haustür-Wahlkampf, keine Infostände in Fußgängerzonen: Wegen Corona ist der Wahlkampf in Baden-Württemberg ein digitaler und das Wahlplakat wird vermehrt eingesetzt. Um die Stimmung beim Wahlvolk zu ergründen, greifen Kandidaten zum Telefon.

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk