Die Nachrichten

Deutschlandfunk24 Die Nachrichten

Die Nachrichten

Leichtathletik-EMGold für Christin Hussong im Speerwerfen

Die Speerwerferin Christin Hussong freut sich über ihre Goldmedaille (dpa)
Die Speerwerferin Christin Hussong freut sich über ihre Goldmedaille. (dpa)

Bei der Leichtathletik-EM in Berlin hat es weitere Medaillen für das deutsche Team gegeben.

Im Speerwerfen gewann Christin Hussong Gold mit der EM-Rekordweite von 67 Meter 90. Die Dreispringerin Kristin Gierisch holte Silber. Im Siebenkampf sicherte sich Carolin Schäfer die Bronzemedaille. Ebenfalls Bronze ging an die Hochspringerin Marie-Laurence Jungfleisch.

Die Siebenkämpferinnen Louisa Grauvogel und Mareike Arndt konnten den Wettkampf nach einem Autounfall nicht beenden. Das Unglück geschah am Nachmittag auf dem Rückweg ins Hotel nach den ersten Disziplinen. Die beiden hätten keine bleibenden oder schweren Verletzungen erlitten, hieß es vonseiten des Deutschen-Leichtathletikverbands.