Samstag, 20.07.2019
 
StartseiteLied und ChansonNeues aus der Welt der Lieder01.09.2018

Lied und ChansonNeues aus der Welt der Lieder

"Niemals zuvor habe ich ein Album gemacht, das so lang geworden ist", sagt Ralf Schmidt, alias Falkenberg. Auf seinem siebten Album fragt er "Wann Stille Resignation wird" und singt mit weicher Stimme etwa von der unwürdigen Lebenssituation des Prekariats oder dem Verdrängen der Vergangenheit.

Am Mikrofon: Anna-Bianca Krause

Ein Mann mit grauem Bart und dunkler Kleidung sitz in den Trümmern eines Hauses. (von B.)
Falkenberg, der pianospielende Poet (von B.)


Ralf Schmidt, Künstlername Falkenberg, war zu DDR-Zeiten einer der erfolgreichsten und populärsten Künstler im Osten Deutschlands, heute ist er ein Singer/Songwriter mit dunklen Visionen. Der Sound seines siebten Albums "Die Apathie der Sterne" ist mal bedrohlich, mal verspielt und wird getragen von einem elegischen Piano, von Elektronik und Rockattitüde. Falkenberg hat nach einem schweren Autounfall die Lieder teilweise im Krankenbett geschrieben hat. Im Herbst geht er mit den neuen Songs auf Tournee.

Liederbestenliste: Die Platzierungen im November

Global Sound: Neue internationale Singer/Songwriter-Alben

On Tour: Konzert-Highlights

Am Mikrofon: Anna-Bianca Krause

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk