Mittwoch, 20.01.2021
 
StartseiteLied und ChansonNeues aus der Welt der Lieder05.12.2020

Lied und ChansonNeues aus der Welt der Lieder

Beppe Gambetta entwickelte einen einzigartigen, fesselnden Gitarrenstil und mischt in seinen Stücken italienische und amerikanische Traditionen: Unser Studiogast tritt auf seinem aktuellen Album "Where The Wind Blows" erstmals auch als Songwriter in Erscheinung.

Am Mikrofon: Anna-Bianca Krause

Ein Mann mit grauem Zopf und Bart, schwarzem Jackett und rotem Schal hält eine akustische Gitarre in der Hand und dreht an einem Stimmwirbel. (Michael Schlueter)
Stammt aus der italienischen Hafenstadt Genua: Beppe Gambetta. (Michael Schlueter)
Mehr zum Thema

Johnny & The Yooahoos Servus Bluegrass!

Bluegrass von Jeff Scroggins & Colorado "Wie eine Bratpfanne ins Gesicht"

Der italienische Gitarrist, Sänger, Komponist Beppe Gambetta ist eine der zentralen Musiker-Persönlichkeiten von Genua. Im Laufe seiner langen Karriere hat er mit vielen internationalen Kollegen auf der Bühne und im Studio gestanden, darunter Doc Watson, Tony Trischka, Gene Parsons, Norman Blake oder David Grisman. Bislang überzeugte er vor allem mit seiner warmen, sonoren Gesangsstimme.

Außerdem in der Sendung:

die Platzierungen im Dezember
Global Sound: neue internationale Singer-Songwriter-Alben
Original im Ohr: ungewöhnliche Coverversionen

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk