Konzertdokument der Woche 17.11.2019

Lieder von Hanns EislerEin deutsches Leben in LiedernAm Mikrofon: Dorothee Riemer

Beitrag hören Der Baritonsänger Holger Falk blickt lachend zur Seite (Kaupo Kikkas)Der Baritonsänger Holger Falk (Kaupo Kikkas)

Der Sänger Holger Falk und der Pianist Steffen Schleiermacher haben Lieder von Hanns Eisler zusammengestellt, die Eisler als vielseitigen Liedkomponisten und politischen Menschen zeigen. Als Zugabe führten sie auch die Nationalhymne der DDR auf. Dieses Eisler-Lied rief jedoch Protest im Publikum hervor.

Ludwigsburger Schlossfestspiele 2019

"Ein deutsches Leben in Liedern"

Lieder von Hanns Eisler

Holger Falk, Bariton
Steffen Schleiermacher, Klavier

Aufnahme vom 10.7.2019 aus der Musikhalle, Ludwigsburg

1898 geboren, erlebte Hanns Eisler zwei Weltkriege, war Teil der Arbeiterkämpfe, ging ins Exil, lebte in mehreren europäischen Ländern, in den USA und in Mexiko und entschied sich 1949 für die gerade entstandene DDR. Und immer und überall komponierte er: Kammermusik, Bühnen- und Filmmusiken und vor allem Lieder. Seine Lieder aus all seinen Lebensstationen zeigen Eisler als wachen, politischen Menschen. Der Sänger Holger Falk und der Pianist Steffen Schleiermacher haben sich in den vergangenen Jahren intensiv mit Eislers Liedern beschäftigt. Im Juli 2019 haben die beiden Musiker eine Auswahl von über 30 Eisler-Liedern unter dem Titel ,Ein deutsches Leben in Liedern’ bei den Ludwigsburger Schlossfestspielen auf die Bühne gebracht. Ein musikalischer Gang durch die deutsche, europäische und amerikanische Geschichte des 20. Jahrhunderts.

Mehr zum Thema

Empfehlungen