Die Nachrichten

Deutschlandfunk24 Die Nachrichten

Die Nachrichten

Linken-Politiker Ernst"Gelbwesten-Proteste auch für Deutschland wünschenswert"

Klaus Ernst (Die Linke) spricht am 22.05.2015 im Plenarsaal des Bundestages in Berlin zu den Abgeordneten. (Rainer Jensen/dpa)
Klaus Ernst, Die Linke (Rainer Jensen/dpa)

Der Linken-Politiker Ernst hält auch für Deutschland eine Protestbewegung ähnlich der sogenannten "Gelbwesten" in Frankreich für wünschenswert.

Die damit verbundenen Gewaltausbrüche vom Wochenende in Paris seien jedoch zu verurteilen, sagte Ernst im Deutschlandfunk. Grundsätzlich findet es der Bundestagsabgeordnete aber richtig, dass die Franzosen gegen die Ungerechtigkeiten in ihrem Land aufbegehrten. Die Probleme der Menschen in Frankreich seien den Herausforderungen hierzulande ähnlich: Auch Deutschland sei ein gespaltenes Land. Die Schere zwischen Arm und Reich gehe weiter auseinander, der Niedriglohnsektor wachse und die Altersarmut steige. Es sei an der Zeit, dass auch hier die Menschen aufstünden und sich - gewaltlos - dagegen wehrten.

Frankreichs Regierung hat gestern mit weiteren Zugeständnissen auf die anhaltenden Proteste reagiert. Die geplante Anhebung der Ökosteuer auf Benzin und Diesel wird für das gesamte kommende Jahr ausgesetzt. Die Aussicht auf teurere Kraftstoffe hatte die Demonstrationen ausgelöst. Inzwischen haben sich die Aktionen gegen die Regierung aber auf weitere Themen ausgeweitet.