Die Nachrichten

Die Nachrichten

Die Nachrichten

LiteraturUS-Autor Herman Wouk im Alter von 103 Jahren gestorben

Schwarz-weiß-Porträt des US-Autors Herman Wouk in jungen Jahren.  (AFP)
Herman Wouk in den 50er Jahren, als er den Pulitzer-Preis gewann (AFP)

Der amerikanische Autor Herman Wouk ist tot.

Er starb im Alter von 103 Jahren in Kalifornien, wie seine Agentin mitteilte. Bis zuletzt arbeitete der Schriftsteller an einem Buch. Bekannt wurde er in den 50er Jahren, als er seine Kriegserfahrungen in dem Buch "Die Caine war ihr Schicksal" beschrieb. Das Werk wurde mit einem Pulitzer-Preis ausgezeichnet und weltweit millionenfach verkauft.