Samstag, 07.12.2019
 
Seit 17:30 Uhr Kultur heute
StartseiteSprechstundeChronische Bronchitis 08.10.2019

LungenheilkundeChronische Bronchitis

Die Einkäufe nach Hause tragen oder Treppensteigen: Schon bei alltäglichen Belastungen haben Menschen mit einer chronischen Bronchitis schnell das Gefühl, sie bekommen nicht genug Luft. Früher haben Ärzte ihren Patienten daher geraten, sich zu schonen. Inzwischen haben sie dazugelernt.

Am Mikrofon: Martin Winkelheide

Hören Sie unsere Beiträge in der Dlf Audiothek
Die Grafik der Lungen einer Frau. (imago / Science Photo Library)
COPD steht für chronic obstructive pulmonary disease - eine chronisch-obstruktive Bronchitis (imago / Science Photo Library)
Mehr zum Thema

Atemlos Chronische Bronchitis und COPD

Chronische Bronchitis Sauerstofftherapie steigert Lebensqualität

Die Ärtze raten zu Bewegung und Sport. Denn körperliche Belastung beugt dem Muskelabbau vor und sorgt langfristig für ein besseres Lebensgefühl. Bei der Behandlung einer chronischen Bronchitis, einer COPD, kommt es längst nicht mehr nur auf die Wahl der richtigen Medikamente an.

Gesprächsgast:

  • Prof. Dr. Claus Franz Vogelmeier, Direktor der Klinik für Innere Medizin, Schwerpunkt Pneumologie, Universitätsklinikum Marburg

Weitere Beiträge:

Reportage:
Lungensport
Renate Rutta

Radiolexikon: Der besondere Fall
Bedrohlicher CBL-C-Defekt
Mirko Smiljanic

Nobelpreis 2019 für Physiologie oder Medizin
Michael Lange

Schlaganfall
Jede Minute zählt – aber es gibt Ausnahmen
Interview mit Prof. Dr. med. Armin Grau, 1. Vorsitzender der Deutschen Schlaganfall-Gesellschaft und Direktor der Neurologischen Klinik am Klinikum Ludwigshafen

Magen-Darm-Trakt
Der Erfolg einer Krebsoperation hängt auch vom Krankenhaus ab
Interview mit Prof. Dr. med. Thomas Schiedeck, Ärztlicher Direktor der Klinik für Allgemein-, Viszeral-, Thorax- und Kinderchirurgie der RKH Kliniken Ludwigsburg

Hörertelefon: 00800 4464 4464
Mail: sprechstunde@deutschlandfunk.de

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk