Die Nachrichten
Die Nachrichten

LynchUS-Justiz vertstärkt FIFA-Ermittlungen

Fifa-Zentrale in Zürich (dpa/picture-alliance/Steffen Schmidt)
Fifa-Zentrale in Zürich (dpa/picture-alliance/Steffen Schmidt)

Im FIFA-Korruptionsskandal hat die US-Justiz ihre Ermittlungen verstärkt.

Es gebe Untersuchungen gegen weitere Personen und Organisationen, erklärte die amerikanische Justizministerin Lynch in Zürich. Sie erwarte neue Festnahmen.

Bislang werden 14 Personen - darunter neun ehemalige Fußball-Funktionäre und fünf Geschäftsmänner - der Korruption beschuldigt. 13 von befinden sich in Polizeigewahrsam.