Die Nachrichten

Deutschlandfunk24 Die Nachrichten

Die Nachrichten

Matthias SammerDeutscher Fußball nur noch "Durchschnitt"

Matthias Sammer, ehemals Sportdirektor des FC Bayern München, im Gespräch mit Mannschafts-Physiotherapeut Fredi Binder. (dpa picture alliance/ Karl-Josef Hildenbrand)
Matthias Sammer, ehemals Sportdirektor des FC Bayern München, im Gespräch mit Mannschafts-Physiotherapeut Fredi Binder. (dpa picture alliance/ Karl-Josef Hildenbrand)

Für den früheren Europameister Matthias Sammer ist der deutsche Fußball nur noch Mittelmaß.

Die drei deutlichen Niederlagen von Bayern München, Borussia Dortmund und Schalke 04 gegen englische Klubs in der Champions League seien bezeichnend, sagte Sammer dem Sender "Eurosport". Die besten Spieler und Trainer seien derzeit in England zu finden. Auch andere Nationen hätten den deutschen Fußball überholt - fachlich-inhaltlich, aber auch beim Willen zum Erfolg. Sammer, selbst früher Sportdirektor beim Deutschen Fußball-Bund, kritisierte, die seit Jahren zu beobachtende Negativentwicklung sei hierzulande nicht ernst genug genommen worden.