Samstag, 11.07.2020
 
Seit 13:10 Uhr Themen der Woche
Startseite@mediasres40 Jahre CNN – Wie hat der Nachrichtenkanal Ihr Medienverhalten verändert?29.05.2020

@mediasres im Dialog40 Jahre CNN – Wie hat der Nachrichtenkanal Ihr Medienverhalten verändert?

Mit dem Sendestart von CNN vor 40 Jahren hat sich das Nachrichtenangebot im Fernsehen massiv verändert. Inzwischen gibt es eine Vielzahl von 24-Stunden-News-Sendern. Doch wie hat sich Ihre Mediennutzung dadurch verändert?

Am Mikrofon: Bettina Köster

Hören Sie unsere Beiträge in der Dlf Audiothek
Das CNN-Hauptquartier in Atlanta (dpa / picture alliance / Ron Harris)
CNN war der weltweit erste TV-Nachrichtensender (dpa / picture alliance / Ron Harris)
Mehr zum Thema

40 Jahre CNN Live-Bilder von den Krisen der Welt

CNN-Gründer Ted Turner "Schnauze des Südens" wird 80

Trump lässt CNN-Reporter aussperren "Das hilft ihm bei seiner Basis"

Der US-Sender CNN liefert seit 40 Jahren ein reines Informationsprogramm - und er hat das Fernsehen damit verändert: statt maximal halbstündiger Nachrichtensendungen ein 24-Stunden-Fernsehprogramm mit Informationen.

Attentate und Schießereien bestimmten den Programminhalt von CNN schon von der ersten Sendung an. Leitmedium wurde der Sender durch seine Livebilder vom 2. Golfkrieg 1991. Diese Art der Berichterstattung bestimmt unsere Sicht auf Krisen und Kriege bis heute.

Inzwischen gibt es viele Nachahmer des Rund-um-die-Uhr-Kabelnachrichtensenders: Fox News und MSNBC beispielsweise in den USA oder in Deutschland n-tv, an dem CNN sogar bis 2006 beteiligt war.

CNN-Gründer Ted Turner wollte nach eigener Aussage das Miteinander und den Frieden fördern. Doch ist ihm das gelungen und wie hat sich der Medienkonsum bis heute verändert?

Wann schalten Sie CNN ein, wann ab? Was waren und was sind Breaking News für Sie früher und jetzt? Welche Inhalte suchen beziehungsweise vermissen Sie bei den Nachrichtensendern?

Mit diesen Fragen und den Antworten unserer Hörerinnen und Hörer beschäftigte sich diese Sendung.

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk