Montag, 13.07.2020
 
Seit 23:00 Uhr Nachrichten
Startseite@mediasresNutzen Sie schon DAB+ zum Radio hören?19.10.2018

@mediasres im DialogNutzen Sie schon DAB+ zum Radio hören?

DAB+ soll der Nachfolgestandard des UKW-Empfangs werden, auch das Deutschlandradio setzt darauf. Schon jetzt können viele Reisende und Pendler vom störungsfreien Digitalradio-Empfang profitieren. Uns hat interessiert, welche Erfahrungen unsere Hörer gemacht haben.

Moderation: Bettina Köster

Ein Radio mit Digitalempfang steht am 09.05.2016 auf dem Medientreffpunkt Mitteldeutschland in Leipzig (Sachsen). (picture alliance / dpa / Jan Woitas)
Mit einem DAB+ Empfänger kann man störungsfrei Radio hören (picture alliance / dpa / Jan Woitas)

DAB+-Empfänger sind seit 2011 auf dem Markt - ob als Küchen- oder Autoradios - und sollen nach und nach der nationale und internationale Radiostandard werden. DAB+ bietet nicht nur einen störungsfreieren Empfang, sondern auch diverse Zusatzdienste. Man kann beispielsweise Bilder oder Verkehrsinformationen abrufen oder sich das Radioprogramm genauer ansehen.

Die Folge ist der schrittweise Ausstieg aus dem Senden via Ultrakurzwelle. Anfang November wird das Deutschlandradio im Karwendel-Gebirge und auf Helgoland komplett von UKW auf DAB+ umsteigen. 

Wir haben nach Ihren Erfahrung beim Radiohören gefragt. Wollten wissen, ob Sie DAB+ nutzen und welche Vorteile Sie in der digitalen Übertragungstechnik sehen.

Die Hörertelefonnummer: 0221- 345 3451. Mailkontakt: mediasres-dialog@deutschlandfunk.de.

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk