Die Nachrichten

Deutschlandfunk24 Die Nachrichten

Die Nachrichten

MedienberichtHeißer Sommer lässt Brandenburgs Tourismusbranche boomen

Zukünftige junge Eltern, eine im 8. Monat schwangere Frau und ihr Mann genießen zusammen den Sonnenuntergang, fotografiert am 09.08.2015 in Sieversdorf (Brandenburg). ( picture alliance / ZB / Patrick Pleul)
Ein Pärchen genießt den Sonnenuntergang in Sieversdorf. ( picture alliance / ZB / Patrick Pleul)

Der heiße Sommer hat offenbar für einen Tourismus-Boom in Brandenburg gesorgt.

Das meldet die Deutschen Presse-Agentur. Mit über 4,6 Millionen Übernachtungen bis Anfang Juni legte die Branche demnach gegenüber dem Vorjahreszeitraum um 7,8 Prozent zu. Auch bei gut 1,76 Millionen Gästeankünften gebe es einen Anstieg von 6,2 Prozent im Vergleich zu 2017. Die Branche profitiere eindeutig von dem sehr guten Sommerwetter, sagt eine Sprecherin des Tourismus-Marketing Brandenburg (TMB) der dpa.