Die Nachrichten

Die Nachrichten

Die Nachrichten

MedienberichtSchalke 04 soll Landesbürgschaft über 40 Millionen Euro erhalten

Auf Schalke (picture alliance / dpa - Roland Weihrauch)
Schalke 04 soll eine Landesbürgschaft erhalten. (picture alliance / dpa - Roland Weihrauch)

Fußball-Bundesligist Schalke 04 erhält einem Bericht zufolge von der nordrhein-westfälischen Landesregierung eine Bürgschaft in Höhe von rund 40 Millionen Euro.

Das solle am Mittwoch bekannt gemacht werden, meldete das Handelsblatt. Der Verein ist sportlich und auch wirtschaftlich angeschlagen. Aktuell ist Schalke mit fast 200 Millionen Euro verschuldet, zudem absolvierte die Mannschaft in der Rückrunde 16 Spiele in Folge ohne Sieg.

In der Kritik steht der Verein auch wegen seines Aufsichtsratschefs Clemens Tönnies, der wegen der zahlreichen Coronafälle in seinem Schlachtunternehmen in den Schlagzeilen ist.

Hinweis der Redaktion: Wir hatten zunächst von Schulden in Höhe von 200 Euro geschrieben. Wir haben das fehlende Wort "Millionen" mittlerweile eingesetzt.