Donnerstag, 15.11.2018
 
Seit 08:00 Uhr Nachrichten
StartseiteMarkt und MedienMedienrecht und die Wulff-Affäre14.01.2012

Medienrecht und die Wulff-Affäre

Anwältin für Medienrecht über Urheberrecht von Journalisten

Eine Sammlung von Presseanfragen zur Kreditaffäre des Bundespräsidenten Wulff wurde in Auszügen veröffentlicht. In der Berichterstattung über Wulff fehle laut der Medienrechtlerin Dorothee Bölke ein Verständnis für die handelnden Personen.

Dorothee Bölke im Gespräch mit Brigitte Baetz,

Bundespräsidente Christian Wulff beim TV-Interview (dpa / picture alliance / Holger Hollemann)
Bundespräsidente Christian Wulff beim TV-Interview (dpa / picture alliance / Holger Hollemann)
  • E-Mail
  • Teilen
  • Tweet
  • Drucken
  • Podcast

Das vollständige Gespräch mit Dorothee Bölke können Sie mindestens bis zum 14. Juni in unserem Audio-on-Demand-Player hören.

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk