CoronaMehr als 100.000 Tote seit Beginn der Pandemie in Deutschland

Die Zahl der Corona-Toten in Deutschland seit Beginn der Pandemie hat die Marke von 100.000 überschritten.

25.11.2021

Das geht aus den neuesten Angaben des Robert Koch-Instituts hervor. Demnach stieg die Zahl der im Zusammenhang mit dem Coronavirus gestorbenen Menschen um 351 auf 100.119. Die bundesweite Sieben-Tage-Inzidenz bei den Infektionen liegt jetzt bei 419,7. Am Vortag betrug der Wert 404,5, eine Woche zuvor war er bei 336,9.
Die Gesundheitsämter meldeten fast 76.000 neue Ansteckungen innerhalb eines Tages. Insgesamt haben sich damit bisher mehr als 5,5 Millionen Menschen hierzulande mit dem Coronavirus infiziert.
Die Hospitalisierungs-Inzidenz gab das RKI zuletzt mit 5,74 an. Bei dem Wert handelt es sich um die Zahl der Patienten je 100.000 Einwohner, die innerhalb von sieben Tagen in Krankenhäuser aufgenommen wurden. Bei Überschreitung von Grenzwerten können Bundesländer schärfere Corona-Maßnahmen verhängen.
Diese Nachricht wurde am 25.11.2021 im Programm Deutschlandfunk gesendet.