Forschung Aktuell

Mittwoch, 6. Mai 2015

Biologie Moderne Vögel sind älter als gedacht.

Paläontologen aus China haben in der Jehol Biota Formation im Nordosten des Landes die ältesten bislang bekannten Fossilien eines Vogels entdeckt. Wie die Forscher im Fachblatt NATURE Communications schreiben, handelt sich dabei um die 130 Millionen Jahre alten Versteinerungen eines frühen Watvogels. Archeornithura meemannae war etwa amselgroß, verfügte über ein recht modernes Federkleid und war vermutlich ein guter Flieger. Dieser Fund zeigt, dass die Vorfahren aller echten Vögel - die sogenannten Ornithuromorpha -, schon in der frühen Kreidezeit, wenn nicht schon wesentlich früher existiert haben. [mst]

(Quelle: Nature Communications (10.1038/ncomms7987))

Alle Meldungen

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk

MO DI MI DO FR SA SO
27 28 29 30 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31

Forschung Aktuell