Die Nachrichten

Die Nachrichten

Die Nachrichten

MenschenrechteNicki Minaj sagt Konzert in Saudi-Arabien ab

Nicki Minaj (dpa / picture alliance / Ferdy Damman)
Nicki Minaj hat ein Konzert in Saudi-Arabien abgesagt. (dpa / picture alliance / Ferdy Damman)

Die US-Rapperin Nicki Minaj hat aus Protest gegen Menschenrechtsverletzungen ein Konzert in Saudi-Arabien abgesagt.

Sie sagte, damit wolle sie ein Zeichen für die Rechte von Frauen und Homosexuellen sowie für die Meinungsfreiheit setzen.

Nicki Minaj sollte eigentlich beim Jeddah World Festival auftreten, dessen Organisatoren sie für den 18. Juli als Stargast angekündigt hatten. Menschenrechtler rieten ihr danach davon ab.

Nicki Minaj ist für ihre provokanten Lieder und Outfits bekannt.