Die Nachrichten

Deutschlandfunk24 Die Nachrichten

Die Nachrichten

MenschenrechteRöttgen für Solidarität mit Kanada

Der CDU-Außenpolitiker Norbert Röttgen im November 2016. (AFP / TOBIAS SCHWARZ)
Der CDU-Außenpolitiker Norbert Röttgen (AFP / TOBIAS SCHWARZ)

Im Streit zwischen Saudi-Arabien und Kanada um die Menschenrechte fordert der CDU-Politiker Röttgen die Solidarität Europas mit der Regierung in Ottawa.

Röttgen sagte dem "Tagesspiegel", die westlichen Demokratien seien eine Wertegemeinschaft und müssten zusammenstehen, wenn Saudi-Arabien Kritik an der Menschenrechtslage im eigenen Land zu unterdrücken versuche.

Saudi-Arabien hat mit wirtschaftlichen Strafmaßnahmen auf Kritik der kanadischen Regierung an der Festnahme von Frauenrechtlerinnen reagiert und die Äußerungen als Einmischung in innere Angelegenheiten bezeichnet. Kanadas Präsident Trudeau betonte daraufhin, seine Regierung werde auch weiterhin weltweit für die Menschenrechte eintreten.