Die Nachrichten
Die Nachrichten

MigrationTote Flüchtlinge bei Schiffsunglück vor Tunesien

Blaues Symbolbild mit dem Logo des Deutschlandfunks und dem Zusatz "Die Nachrichten" (Deutschlandfunk )
Deutschlandfunk - die Nachrichten (Deutschlandfunk )

Vor der Küste Tunesiens sind mindestens 23 Migranten aus Afrika bei einem Schiffsunglück ums Leben gekommen.

Das teilte der tunesische Ableger der Hilfsorganisation Roter Halbmond mit, wie die Nachrichtenagentur Reuters meldet. Demnach versuchten die Insassen von Libyen nach Italien zu gelangen. 70 Menschen konnten gerettet werden. Auch 39 weitere Migranten, die sich auf einem anderen Boot befanden, das vor der Küste von Sfax sank, wurden nach Angaben der Hilfsorganisation von der tunesischen Küstenwache in Sicherheit gebracht.

Diese Nachricht wurde am 02.06.2021 im Programm Deutschlandfunk gesendet.