Die Nachrichten
Die Nachrichten

MigrationUS-Grenzschützer gehen auf Pferden gegen Haitianer vor

Del Rio, Mexiko: Berittene US-Grenzschützer treffen auf Migranten. (AP Photo/Felix Marquez)
Berittene US-Grenzschützer in Del Rio (AP Photo/Felix Marquez)

In den USA sorgen Bilder von berittenen Polizisten, die Migranten zu jagen scheinen, für Diskussionen.

Die Fotos sind in der Grenzstadt Del Rio entstanden. Dort hatten am Wochenende etwa 15.000 Menschen unter anderem aus Haiti unter einer Brücke ausgeharrt. US-Grenzschützer auf Pferden sollten die Geflüchtete davon abhalten, in die USA zu gelangen. Viele Menschen fühlten sich durch die Bilder an Zeiten erinnert, in denen berittene Polizisten oder Gefängniswärter in den USA mit Peitschen gegen Schwarze vorgingen.

US-Heimatschutzminister Majorkas kündigte eine Untersuchung an. Mittlerweile haben die USA mehr als 6.000 Migranten aus dem Lager geholt, um sie per Flugzeug nach Haiti zurückzufliegen. Auch Mexiko schiebt verstärkt Menschen ab.

Diese Nachricht wurde am 21.09.2021 im Programm Deutschlandfunk Nova gesendet.