Seit 04:05 Uhr Radionacht Information

Donnerstag, 12.12.2019
 
Seit 04:05 Uhr Radionacht Information
StartseiteComputer und KommunikationMindeststandards für kritische Infrastrukturen10.11.2012

Mindeststandards für kritische Infrastrukturen

Bundesinnenministerium stellt Eckpunkte der neuen IT-Sicherheitsstrategie vor

Bisher haben sich die zuständigen Ressorts nicht auf einen Entwurf des IT-Sicherheitsgesetzes einigen können, das die Bundesregierung noch in dieser Legislaturperiode verabschieden will. Und trotzdem stellte IT-Beauftragte Cornelia Rogall-Grothe jetzt einige Punkte vor, die in das neue Gesetz eingearbeitet werden sollen. Welche das sind, erläutert Computerjournalist Peter Welchering im Gespräch mit Manfred Kloiber.

Infrastrukturen in den Bereichen Stromversorgung, Telekommunikation und Wasserversorgung sind – bisher – unzureichend gegen Hacker-Angriffe abgesichert.  (Jan-Martin Altgeld)
Infrastrukturen in den Bereichen Stromversorgung, Telekommunikation und Wasserversorgung sind – bisher – unzureichend gegen Hacker-Angriffe abgesichert. (Jan-Martin Altgeld)

Das gesamte Gespräch können Sie bis mindestens 10. April 2013 im Bereich Audio on Demand nachhören.

Zum Themenportal "Risiko Internet"

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk