Internationaler Museumstag
Ministerpräsidentin Schwesig eröffnet Festprogramm

Mit bundesweit mehr als 3.500 Aktionen wird heute in Deutschland der Internationale Museumstag begangen.

19.05.2024
    Manuela Schwesig spricht. Im Hintergrund ist das Fenster einer Kathedrale zu sehen.
    Manuela Schwesig (SPD) hat als amtierende Bundesratspräsidentin die Schirmherrschaft über den Internationalen Museumstag in Deutschland. (IMAGO / BildFunkMV / IMAGO)
    Zur offiziellen Eröffnung rief Mecklenburg-Vorpommerns Ministerpräsidentin Schwesig dazu auf, Museen als Orte des Lernens und der Begegnung mit Freude zu entdecken. Das fange schon bei den Kleinsten an. Schwesig hat als amtierende Bundesratspräsidentin traditionell die Schirmherrschaft für den Museumstag.
    Laut dem Deutschem Museumsverband beteiligen sich in diesem Jahr über 1.400 Einrichtungen. Viele Häuser bieten Führungen, Feste oder Mitmach-Aktionen an. Der Eintritt ist frei. Der Internationale Museumstag wird seit 1977 am 18. Mai gefeiert. In Deutschland findet er immer an einem nahegelegenen Sonntag statt. Das gesamte Programm ist im Internet zu finden unter "museumstag - punkt - de."
    Diese Nachricht wurde am 19.05.2024 im Programm Deutschlandfunk gesendet.