Die Nachrichten
Die Nachrichten

MinnesotaRücktritte bei der Polizei nach Tötung von schwarzem Bürger in Brooklyn Center

Das Foto zeigt nächtliche Proteste in Brooklyn Center. (AFP / erem Yucel )
In Brooklyn Center nördlich von Minneapolis hat es zwei Rücktritte bei der Polizei gegeben. (AFP / erem Yucel )

In Brooklyn Center im US-Bundesstaat Minnesota hat die Polizei erste Konsequenzen aus der Tötung eines schwarzen Bürgers bei einem Einsatz gezogen.

Der Bürgermeister der Stadt nördlich von Minneapolis teilte mit, dass der örtliche Polizeichef und die verantwortliche Polizistin zurückgetreten seien. Damit beginne nun hoffentlich eine neue Phase.

Die Polizistin hatte den 20-jährigen Daunte Wright bei einer Verkehrskontrolle am Sonntag tödlich verletzt. Der Polizeichef hatte danach von einem Versehen gesprochen. Die beteiligte Beamtin habe nach ersten Erkenntnissen statt eines Elektroschockers irrtümlich ihre Pistole gezogen. In Brooklyn Center kam es nach dem Tod des jungen Mannes zu Protesten. Zuletzt wurden dabei rund 40 Demonstrierende festgenommen.

Diese Nachricht wurde am 14.04.2021 im Programm Deutschlandfunk gesendet.