Die Nachrichten
Die Nachrichten

Missbrauchskomplex Bergisch Gladbach53-jähriger Kölner wegen des Verdachts auf sexualisierte Gewalt gegen Kinder verhaftet

Das Gebäude der Staatsanwaltschaft Köln (imago)
Das Gebäude der Staatsanwaltschaft Köln (imago)

Die Polizei Köln hat einen 53-jährigen Mann verhaftet, der Kinder sexualisiert misshandelt haben soll.

Polizei und Staatsanwaltschaft teilten mit, der Mann habe über soziale Medien Kinder dazu veranlasst, kinderpornografische Fotos und Videos anzufertigen und ihm zu schicken. Die Polizei wurde durch Ermittlungen im Missbrauchskomplex Bergisch Gladbach auf den Fall aufmerksam. Daraufhin durchsuchte sie die Wohnung des Mannes. Ein elfjähriges Mädchen und ein 13-jähriger Junge bestätigten die Tatvorwürfe. Der Beschuldigte sitzt in Untersuchungshaft.

2019 waren im Haus eines Mannes aus Bergisch Gladbach tausende Dateien gefunden, die sexualisierte Gewalt gegen Kinder zeigten. In dem Fall gibt es mittlerweile Hunderte weitere Verdächtige.

Diese Nachricht wurde am 23.02.2021 im Programm Deutschlandfunk gesendet.